Grundschule Meldorf

Herzlich willkommen!

Informationen zum Klimafrühstück

Es gibt einen neuen Termin für das Klimafrühstück.

Das Klimafrühstück findet nun am 7.10.2022 statt.

Vollsperrung L 153 - Ketelsbüttel

Liebe Schulen,

der Landesbetrieb für Straßenbau (LBV) hat uns diese Woche über eine Reihe von Schadstellensanierungen im Raum Büsum/Wesselburen/Wöhrden informiert. Leider ist durch die Sperrungen auch die Schülerbeförderung betroffen.

Heute teile ich Ihnen eine sehr kurzfristige Sperrung vom 26.09. – 30.09.2021 der L 153 mit.

Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Datei.

Bitte geben Sie diese Information auch an Ihre Schüler*innen weiter.

Vielen Dank!

Informationen zur Impfung gegen COVID-19

Hafenfest im Speicherkoog

Neues OGT Heft Schuljahr 2022/2023 15.08.2022 - 27.01.2023

OGT Meldorf Kostenübersicht

Spendenlauf für die Menschen in der Ukraine

Elterninformation für den Offenen Ganztag für das Schuljahr 2022/2023

Schnupfenplan

Praktische Hilfe für ukrainische Flüchtlinge

Wir haben den Spendenaufruf der Hoelp gehört und fleißig alles gesammelt, was für die Ukrainer/innen nützlich sein könnte. Am Dienstag den 08.03.2022 wurden die zahlreichen Pakete, mit Hilfe der DaZ-Klasse, in den Transporter geladen.

Wir danken unseren Schülerinnen und Schülern, Eltern und Kolleginnen, trotz der Kurzfristigkeit, für die vielen Spenden, die sich noch heute auf den Weg in die Ukraine machen!

Hilfe für Ukraine-Flüchtlinge!

Wie erklärt man Kindern, was Krieg ist?

Elterninformation Personalsituation 09.12.2021

Bilder

Neue Klassenbilder

Dicke Luft im Lockdown... Wir sind für euch da
Kreis Dithmarschen

Nationalparkschule - Grundschule Meldorf

Die Nordsee liegt direkt vor unserer Haustür und die Stadt Meldorf ist Partnergemeinde des Nationalparks Wattenmeer. Dieser einzigartige Lebensraum bietet viele interessante Möglichkeiten.

Die Grundschule Meldorf ist seit 2016 Nationalparkschule. Das bedeutet, wir als Schule haben ein Kooperationsprogramm mit der Nationalparkverwaltung Schleswig-Holstein. Im Zuge dessen wird im Unterricht und auf Exkursionen der Nationalpark Wattenmeer kennengelernt und intensiv erforscht.

Viele Aktionen sind mittlerweile ein fester Bestandteil unseres Unterrichts. Regelmäßig besuchen uns die Seehundstation Friedrichskoog und die Schutzstation Wattenmeer. Alle zwei Jahre wird die Vogel-Werkstatt aufgebaut, in der die Kinder Vögel aus dem Lebensraum Wattenmeer erforschen können. Einzelne Klassen besuchen das Multimar Wattforum in Tönning oder machen eine geführte Wattwanderung an der Badestelle Nordermeldorf im Speicherkoog. Unser Ziel ist es, dass jede Klasse einmal in ihrer Grundschulzeit eine geführte Erkundungstour im Nationalpark Wattenmeer erleben darf. Einmal im Jahr findet zudem unser Watt-Tag mit der gesamten Schule statt. An diesem Tag fahren alle Klassen und Lehrkräfte zu der Badestelle Nordermeldorf und verbringen dort den Vormittag mit Spielen und Erkundungen im Watt. Auch auf Klassenfahrten wird das Thema Wattenmeer oft aufgegriffen und in Exkursionen integriert.

Durch die Kooperation haben wir Zugang zu interessanten Materialien und speziellen Angeboten. So können beispielsweise für den Besuch des außerschulischen Lernortes Nationalpark Wattenmeer sogenannte „Forscherwesten“ ausgeliehen werden. In diesen sind unter anderem Bestimmungsbücher, Lupen, Siebe und noch vieles mehr verstaut, um den Lebensraum Wattenmeer intensiv zu erforschen.

Im Gebäude unserer Schule gibt es zudem eine Nationalpark-Ecke. Hier sind spannende Inhalte und Bilder zum Thema zu finden. Zwei Strandkörbe, teilweise mit unterschiedlichen Funktionen zum Bereich Wattenmeer, sind dort ebenfalls aufgestellt. Die Erweiterung und Vergrößerung dieser Ecke ist bereits in Planung. So werden noch weitere Module aufgestellt, an denen die Kinder das Thema Wattenmeer spielerisch erkunden können. Aber auch für Eltern und Besucher ist diese Ecke interessant. Sie spiegelt uns als Nationalparkschule wider. Auch hier werden wir von der Nationalparkverwaltung unterstützt.

Lehrersong

Club der Förderer